Allgemeines Steuerrecht: Bewertungsgesetz Abgabenordnung by Heinz Lohmeyer, Wolfgang Teß

By Heinz Lohmeyer, Wolfgang Teß

Show description

Read or Download Allgemeines Steuerrecht: Bewertungsgesetz Abgabenordnung Finanzgerichtsordnung PDF

Similar german_14 books

Ganztagsschule als Forschungsfeld: Theoretische Klärungen, Forschungsdesigns und Konsequenzen für die Praxisentwicklung

Die Modelle der Ganztagsschule stellen ein neues Praxisfeld dar, das vielfältige empirische Fragestellungen aufwirft. Es sind bereits umfangreiche Forschungsaktivitäten zu verzeichnen, die aber noch ausgedehnt und weiter entwickelt werden müssen. Der Band dokumentiert den Stand der Forschung, zeigt weitere Optionen auf und stellt Zusammenhänge zu den Praxisentwicklungen her.

Formale Modellierung von Authentifizierung und Authorisierung infrastrukturen: Authentizität von deskriptiven Attributen und Privilegien auf der Basis digitaler Zertifikate

Moderne Computeranwendungen, die ein offenes Netz wie das net nutzen, benötigen zuverlässige Methoden zur digitalen Signatur, zur Verschlüsselung und zur Autorisierung. Bisherige formale Modelle konzentrieren sich auf Public-Key-Infrastrukturen, wobei die Authentizität kryptographischer öffentlicher Schlüssel im Mittelpunkt steht.

Extra resources for Allgemeines Steuerrecht: Bewertungsgesetz Abgabenordnung Finanzgerichtsordnung

Sample text

Der Erwerber haftet nur für Betriebssteuern, nicht dagegen für die persönlichen Steuern (Einkommensteuer) des Veräußerers. 1987. In dieser Zeit ist die Umsatzsteuer 1986 entstanden, so daß der Erwerber hierfür in Höhe von 8 657,- DM haftet. 1986 entstanden sind, tritt keine Haftung des Erwerbers ein. Nach § 13 Abs. 1 UStG entsteht die Umsatzsteuer mit Ablauf des Voranmeldungszeitraums, in dem die Leistungen ausgeführt bzw. 1985). Mithin haftet der Erwerber für die rückständige Umsatzsteuer Oktober bis Dezember 1985.

S. des § 99 Abs. 1 Nr. 2 BewG mit dem Einheitswert Mineralgewinnungsrechte (§ 100 BewG) mit dem Einheitswert Betriebsgrundstücke i. S. der Nr. 1 sind wie Grundvermögen zu bewerten. Es handelt sich um die Betriebsgrundstücke, die, losgelöst vom gewerblichen Betrieb, einen Betrieb der Land- und Forstwirtschaft bilden würden. Bestimmte Bodenschätze können nur auf Grund staatlicher Verleihung oder auf Grund eines übertragenen ausschließlichen Rechts des Staats auf· gesucht und gewonnen werden. Bei diesen Mineralgewinnungsrechten oder bei einer diesen gleichstehenden Berechtigung zur AusbeutUng von Bodenschätzen wird das Recht, die Bodenschätze zu gewinnen und zu verwerten, bewertet.

Wie hoch ist der Einheitswert des Betriebsvermägens? 2. Mit welchem Wert ist das Betriebsvermögen bei der Ermittlung des Gesamtvermägens bei der Vermägensteuer anzusetzen? 15000 DM 38b I. Das sonstige Vermögen I. Begriff des sonstigen Vermögens Während für das land- und forstwirtschaftliche Vermögen, das Grundvermögen und das Betriebsvermögen Einheitswerte festgestellt werden, ist beim sonstigen Vermögen die Einheitsbewertung nicht angeordnet. Die Wirtschaftsgüter des sonstigen Vermögens unterliegen in der Regel nur der Vermögensteuer, deshalb wird auch die Bewertung der Wirtschaftsgüter des sonstigen Vermögens erst im Veranlagungsverfahren der VSt durchgeführt.

Download PDF sample

Rated 4.33 of 5 – based on 16 votes